Kita

Kita

link

Kinderland-Sonnenschein

link

Spatzennest

link

Konzept

link

Schließzeiten & Termine

link

Weitere Betreuungsmöglichkeiten

link

Aktuelles aus den Kitas

Die Kita Letschin besteht aus den Häusern „Kinderland+Sonnenschein“ im Ortsteil Letschin und dem Haus „Spatzennest“ im Ortsteil Sietzing. Unser Träger ist die Gemeinde Letschin. Letschin wurde bereits mehrfach als kinder- und familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet.

Unsere kommunalen Kitas befinden sich im ländlichen Raum, die sich in verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde Letschin befinden. In unserer Einrichtung treffen sich Familien mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln. Wir nutzen die örtlichen Gegebenheiten, um den Kindern ihre Heimat nahe zu bringen und Kontakte zu unterschiedlichen Generationen zu pflegen. Unser Außengelände bietet viel Platz zum Bewegen und auf Spaziergängen durch den Ort gibt es viel Natur zu entdecken.

Wir sehen uns als familienergänzende Einrichtung und unterstützen in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern die Entwicklung der uns anvertrauten Kinder. Uns ist bewusst, dass wir die Kinder auf eine vielfältige Lebenswelt vorbereiten, die ganz unterschiedliche Kompetenzen erfordert.

Dabei achten wir jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Rechten. Alle Kinder haben das Recht auf Mitbestimmung. Jedes Kind bekommt Beachtung, Unterstützung, Vertrauen, aber auch unseren Rückhalt, um Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit entwickeln zu können.

In unserer Arbeit akzeptieren wir das individuelle Lerntempo jedes Kindes. Es bekommt ausreichend Zeit und Gelegenheit, selbst Erfahrungen und Wissen zu sammeln und zu verarbeiten. So kann es die Welt Stück für Stück begreifen und verstehen.

Die Grundsätze der elementaren Bildung sind Handlungsrahmen für unsere pädagogische Arbeit. Wir begleiten die Kinder durch den Tag. Die Türen stehen offen für eine freie Entfaltung der Kinder. Unter der Beachtung der gemeinsam mit den Kindern erarbeiteten Regeln, entscheiden die Kinder selbst, was, wo, womit und mit wem sie spielen und tätig sein wollen. Das ermöglicht ihnen intensive Erfahrungen mit Freundschaft und Beziehungen, die auch das Erlernen von Konfliktlösungsstrategien beinhalten.

Unsere Kinder erforschen, konstruieren, entdecken und probieren aus. Wir Erzieher sehen uns dabei als Partner, Begleiter, Beobachter, Vermittler, Mitlernende und Fördernde.

Ein partnerschaftliches Miteinander von Kindern, Eltern, Erziehern und Träger der Einrichtung ist Voraussetzung für die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder.

Als Kita sind wir Teil des Bildungscampus und haben zu den unterschiedlichen Bildungseinrichtungen gute und verbindende Kontakte.